SCHNEIDMÜHLEN NEU ERFUNDEN

07/03/2016
K-Zeitung

Wide header per press review

Eine neue komplette Baureihe von Schneidmühlen von Piovan feiert Premiere. Innovative technische Merkmale und smartes Design versprechen bessere Materialergebnisse, flexiblere Einsätze, mehr Energieeffizienz und weniger Flächenbedarf.

Um den Recycling-Anforderungen in der gesamten Kunststoffbranche noch besser gerecht zu werden, hat Piovan seine Produktpalette für Recycling-Prozesse mit einigen Neuheiten weiter ergänzt. In allen Fällen, in denen Kunststoffe in der Verpackungs-, Medizin-, Automobil- Textil- und Elektronikbranche verwendet werden, ist Recycling heute eine gängige Praxis – und die Nachfrage nach effizienteren und zuverlässigeren Schneidmühlen eine logische Folge. Piovan hat daher eine neue komplette Baureihe mit kleinen, mittleren und großen Schneidmühlen mit innovativen technischen Merkmalen eingeführt, die überzeugende Vorteile bieten.

Besonders hervorzuheben ist, dass alle neuen Maschinen mit einem absolut neuartigen Tangentialschneidsystem ausgestattet sind. Die Drehmesser sind bezogen auf die Statormesser geneigt und so nah wie möglich zur geometrischen Tangente des Schneidkreises positioniert, was zu einer verbesserten Schnittgenauigkeit führt. Das ermöglicht hohe Produktionskapazitäten mit kleineren Motoren – mit dem erfreulichen Nebeneffekt einer reduzierten Staub- und Hitzeentwicklung. Dank dieser Merkmale ist der Schnitt gleichmäßiger und das Mahlgut konsistenter und maßgenauer. Mahlkammern ohne diese Qualitätsmerkmale führen nicht nur zu einem ungleichmäßigeren Mahlgut – auch der Staubanteil erhöht sich, was seine Weiterverarbeitung erschwert.

 

Read more on K-Zeitung website