Winfactory 4.0Die Piovan Überwachungssoftware für „Smart Factory“

Icon ctabox gowebsite

Weiter zur Website

Float block image ipadwinfactory4.0

Winfactory 4.0 ist die von Piovan entwickelte Software zur Steuerung und Verwaltung von Produktionsprozessen, die eigens zur digitalen Fabriküberwachung konzipiert wurde.

Die Integration von Produktions-, Vertriebs- und Informationsstrukturen in der Fertigungsindustrie ist der Grundstein des Smart Factory Konzepts. Piovan setzt es mit der Weiterentwicklung seiner Prozesssteuerungs- und Managementsoftware nach den Richtlinien Industrie 4.0 in die Praxis um. Mit dem neuen Produkt werden die typischen Überwachungsfunktionen der Winfactory durch viele andere ergänzt, aus denen ein maßgeschneidertes System erstellt werden kann.

Einige der neuen Funktionen sind:
● Bessere Kontrolle des Produktionsprozesses: Das System der Rückverfolgbarkeit der Werkstoffe ermöglicht es dem Kunden, jederzeit nachzuprüfen, welche Charge des Rohmaterials in das Endprodukt umgewandelt wurde und wo sich jede Charge im Produktionsprozess befindet.
● Interaktivität und Benutzerfreundlichkeit: Die Handbücher für jede Maschine sind nun online verfügbar und der Kunde kann jedes andere Dokument, das sich auf die Maschine bezieht (interne Betriebsanleitungen, Wartungsberichte, usw.), hochladen. Im Falle von als kritisch eingestuften Alarmen kann eine Benachrichtigung auch per E-Mail an ausgewählte Benutzer gesendet werden.
● Flexibilität und Sicherheit im Zugriff: Das Profil jedes Benutzers kann mit einer größeren Anzahl von Details definiert werden und Informationen und Zugriffsrechte können flexibel mit zahlreichen Kriterien (je nach Gerät, Layout...) vergeben werden. Die Sicherheit wird durch bestimmte Funktionen wie die automatische Abmeldung gewährleistet.
● Erweiterte und anpassbare Analysewerkzeuge: Werkzeuge zur Überwachung der Leistung, wie das Performance-Tool und der Nutzungsgrad des Transportsystems; Analyse- und Diagnosewerkzeuge, wie beispielsweise kundenorientierte Trends, mit denen man verschiedene Variablen kombinieren und vergleichen kann, oder das Pareto-Diagramm zur Analyse der häufigsten Alarme.
● Integriertes Management: Die Verwaltung von Linienrezepten und die Terminierung für Maschinengruppen wurde eingeführt, um ein einheitliches Management des Gesamtsystems zu ermöglichen und die üblichen Abläufe zu automatisieren.
● Datenkommunikation und -austausch: WebService steht jetzt für den Online-Datenaustausch mit MES-, ERP- oder Kundenüberwachungssystemen zur Verfügung. WebService wurde gewählt, weil es sich um eine flexible und übergreifende Lösung handelt, unabhängig von der Programmiersprache und der verwendeten Hardware.
● Werkzeuge zur Optimierung des Energieverbrauchs: Der erste Schritt zur Einführung eines sinnvollen Energiesparprogramms ist die genaue Kenntnis des aktuellen Verbrauchs; aus diesem Grund wurde Winenergy entwickelt, das Winfactory-Tool zur Energieüberwachung. Winenergy kann transversal genutzt und auf alle Anschlüsse des Kunden angewendet werden: nicht nur auf Piovan-Geräte, sondern beispielsweise auch auf Verarbeitungsmaschinen, Hilfskreise, Beleuchtungsanlagen, Heizung oder Klimaanlagen.