AUF DER GEPET INTEGRIERTE LÖSUNGEN ZUR PET-WEITERVERARBEITUNG

09/05/2016
Venedig, Italy

Kommen Sie am 10. Mai 2016 um 11 Uhr an unsere Präsentation

Wide news gepet 2016 1280px

Die PET-Flaschenherstellung umfasst eine Reihe von Vorgängen, die mit der Anlieferung der Rohharze an die Produktionsstätte beginnt und mit Lagerung, Förderung, Vertrieb, Mischen, Trocknen, Spritzgießen und Kühlen fortgeführt wird. Ein weiterer Vorgang könnte entweder die Vorform-Lagerung oder das Flaschen-Streckblasen sein. Die Weiterentwicklung der Vorformproduktionsmethoden und -technik hat die Weiterverarbeitungsleistung an ihre Grenzen, d.h. an den Punkt gebracht, an dem all diese Vorgänge die höchste technische Leistungsfähigkeit erreicht haben. Zudem hat die Steuerung der Prozesse ein hohes Tempo entwickelt und nun zu hohen Ausbringungsmengen und Qualitätslevels geführt. Die neusten Entwicklungstrends zielen auf eine weitere Steigerung der Produktivitätsdauer, der Betriebseffizienz sowie der Produktqualität ab. Dazu hat Piovan eine neues Technologieentwicklungsprogramm ins Leben gerufen, das gegen Ende 2012 begonnen hat und in der ersten Hälfte des Jahres 2015 abgeschlossen wurde. Auf der GEPET 2016 wird Piovan die neusten Innovationen im Bereich der PET-Weiterverarbeitungstechnologie vorstellen, die sich auf die Eigenschaft der Selbstanpassung beim Trocknen und Kühlen fokussiert.

Kommen Sie am 10. Mai 2016 um 11 Uhr an unsere Präsentation im NH Laguna Gebäude in Venedig.