Produktionskontrolle RyngDie universale Vorrichtung zur Produktüberwachung

Float block image rynggranjoint  2013

Ein extrem einfaches System, das die Produktivität und Effizienz der Förderlinie misst.

Für eine sofortige und präzise Messung der vom Container zum Trocknungsbehälter beförderten Materialmenge, die den Bedienern einen umgehenden Eingriff auf die Betriebsparameter der Maschine erlaubt und ihnen zudem Informationen zur effektiven Maschinenproduktivität an die Hand gibt, hat Piovan ein spezifisches Produktionsüberwachungssystems entwickelt und hergestellt: "Ryng". Ryng ist als ein Bauteil strukturiert, das zwischen dem Ladecontainer und dem Vorratsbehälter eingefügt wird, und mit einer hochpräzisen internen Wiegevorrichtung ausgestattet.

Vorteile

● Überwachung des Materialverbrauchs in Echtzeit
● Überwachung der Produktionslose
● Statistiken des Produktionsvolumens
● Anwendbar mit jeder Ladevorrichtung
● Fernbedienung per WinFactory-Verbindung

Das System arbeitet mit proprietärer Software gemäß spezifischer Algorithmen wie "Filtern" und "Auslegen", sammelt die Daten und gibt anschließend die Quantität des momentan beförderten Materials an. Ryng misst die Materialmenge, die der Container in den Trocknungsbehälter füllt und liefert dabei direkte Informationen, wodurch in Echtzeit jederzeit Vergleiche zwischen der erwarteten und effektiven Maschinenproduktion gezogen werden können. Zusätzlich ist die Software so programmiert, dass Messungsschwankungen ausgeschlossen oder auf ein Minimum reduziert werden, die durch die unvermeidlichen Vibrationen des Beschickungssystems bei normalem Maschinenbetrieb entstehen. Das System kann dadurch hochpräzise Messungen mit einer maximalen Fehlerrate von weniger als 1% erzielen